Sektion Braunschweig
zweispaltig
Aus dem Mitteilungsblatt 4/2018

Referent Leistungssport

Michael Sieder

Trotz der stürmischen Zeiten im Vorstand unserer Sektion konnten wir uns weiter auf den Leistungssport konzentrieren. So war insbesondere der September gespickt mit (erfolgreichen) Wettkämpfen. Mia Apel, Tim Jonas und Thorben Perry Bloem kletterten dabei erfolgreich aufs Treppchen. Mia siegte souverän auch beim dritten Kidscup in Hildesheim im „Olympic combined Format“, Tim kletterte sich bei der Norddeutschen Meisterschaft im Seilklettern (Lead) auf Platz 3 der norddeutschen Wertung und Thorben ist nun Norddeutscher Meister Jugend B im Bouldern und Lead.

Deutscher Vizemeister aus Braunschweig
Foto: Michael Sieder

Eine Woche später zeigten die überdimensional überhängenden Wettkampfwände der DAV Kletterhalle in Frankenthal (Pfalz) unserem Thorben beim letzten Wettkampf der deutschen Jugendcup (DJC) - Serie, wo der Ausdauerhammer hängt. Vor starkem Teilnehmerfeld zog Thorben unbeirrt ins Finale ein, wo ihm dann leider die „suboptimale“ Lösung der ersten Schlüsselstelle zum Verhängnis wurde.

Nach dem Wettkampf dann die abschließende Siegerehrung für die Jugend B des gesamten Deutschen Jugendcups im Jahr 2018:

  1. Deutscher Meister: Philipp Kuczora (DAV Ingolstadt),
  2. Deutscher Vizemeister: Thorben Perry Bloem (DAV Braunschweig:-)), Gratulation!
  3. Dritter Platz: Ludwig Breu (DAV Landshut).

Nicht unerwähnt bleiben sollte darüber hinaus unser Workshop „Leistungssport + Breitensport“. Vom Referenten Leistungssport organisiert, trafen sich Trainer/innen aus allen Braunschweiger Kinder- und Jugendgruppen sowie die Leistungsgruppentrainer am 12.8. 2018 im Greifhaus, um gemeinsam tiefer einzusteigen in die Ansätze des Trainingsstützpunkts Braunschweig, in Kriterien des Leistungssports, die facettenreichen Geheimnisse von Motivation, in Techniktraining und schlussendlich Wettkampfsimulation. Darüber hinaus diente der Workshop natürlich auch dem Ziel, über eine noch bessere Verzahnung der breitensportlichen Kinder- und Jugendarbeit und dem Leistungssport zu diskutieren. Ein zugegebenermaßen schweres Unterfangen, ist der zumeist kunstwandgeprägte Leistungssport doch kein primäres Anliegen des Alpenvereins.

„Sitzstart“ für den DAV Leistungssport
Foto: Michael Sieder

Ein herzliches Dankeschön hiermit nochmals an Martin vom Greifhaus für das Bereitstellen von Location, Beamer plus Flipchart!

Mit Spannung und Zuversicht blicken wir nun auf die im Winter anlaufende neue Wettkampfsaison sowie auf weitere, sich anbahnende interne und externe Veränderungen im norddeutschen Leistungssportbereich, und werden wie immer berichten.

Mit diesmal breitensportlichen Grüßen Euer Referent Leistungssport Micha Sieder

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 8. Dezember 2018