Sektion Braunschweig
zweispaltig
Aus dem Mitteilungsblatt 4/2018
Jugendgruppe

Sonnenuntergang mit Ukulele

Jugendgruppe - Cliffhänger

Clara Hübner

Felskletterei im Ith
Foto: Clara Hübner

4 Cliffhänger machten sich am Samstag mit mir und Wiebke auf gen Ith, genauer gesagt dem JDAV Zeltplatz. Nach dem erfolgreichen Zeltaufbauen ging es auf zu den Felsen. An der Wilhelm-Raabe-Klippe fanden wir ein wenig Platz und weitere Cliffhänger hatten ihren ersten Felskontakt. Da darf der Mittelweg natürlich nicht fehlen, wie schwer und gruselig eine vier am Fels doch sein kann….

Auf in’s Würfeldach!
Foto: Benjamin Lange

Nach schönen Kletterrouten machten wir uns an das Kochen, wir wollten schließen abends noch mal los. Die Nudeln wurden bis auf den letzten
Rest verputzt und los zum Mittagsfels-Massiv. Per „Überfall“ ging es für alle (einschließlich Ukulele) auf den Gipfel. Pünktlich zum Sonnenuntergang saßen wir glücklich auf dem Gipfel. So lässt es sich doch leben.

Das Abseilen im Dunkeln kostete noch ein wenig Überwindung, bevor wir uns in unsere Schlafsäcke zurückzogen.

Am nächsten Morgen wurden die Zelte abgebrochen und das Auto beladen. Danach ging es zum Zwilling, den wir für einige Zeit für uns alleine hatten. Zwei weitere Cliffhänger fanden den Weg zu uns und so bezwangen wir alle den engen Kamin und etliche weitere Routen, bevor wir uns wieder nach Hause aufmachten.

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 8. Dezember 2018