Sektion Braunschweig
zweispaltig
Aus dem Mitteilungsblatt 4/2017
Allgemein

Grußwort

Armin Rogge

Liebe Sektionsmitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

mit den Worten auf dem Banner haben die beiden Hüttenwarte die Gäste zum Jubiläum auf der Braunschweiger Hütte empfangen. 125 Jahre, eine lange und teils aufregende Zeit im Zusammenspiel mit der Berg- und Gletscherwelt. Ich danke allen, die unserer Einladung gefolgt sind; es war ein stimmungsvolles Jubiläum.

In dieser Saison haben wir sehr viel Geld in Ersatzmaßnahmen und Folgen von Behördenauflagen stecken müssen. Es ist jedoch, ohne Schulden zu machen, gut angelegt! Die Übernachtungszahlen überstiegen wiederum das Vorjahr; der E 5 ist immer noch sehr nachgefragt.

In Sachen Kletterhalle bzw. Kooperation sind unsere Arbeitsgruppen der Sektion aktiv. Gute Gespräche mit Vertretern der Stadt und Boulder e. V. tragen erste Früchte. Aktuelle Informationen dazu sind immer auf der Internetseite eingestellt.

Erfreulich ist auch die Bewerbung eines Mitgliedes für das Amt des Vortragswartes.

Das Jahr neigt sich unaufhörlich dem Ende zu. In den Geschäften weihnachtet es schon einige Zeit. Die Gelegenheit, ein kleines Fazit auf Sektionsebene zu ziehen. Das Jugendreferat ist äußerst aktiv; man liest es in den vielfältigen, interessanten Berichten. Mit Spannung erwartet unsere Jugendvertretung die Verabschiedung einer neuen Mustersektionsjugendordnung. Andere Gruppen unternahmen teils weitgereiste Aktivitäten in geselliger Runde. Das macht unser Sektionsleben aus. Viele positive Rückmeldungen der Teilnehmer/innen zeigen es uns.

Der Vorstand tagte monatlich und pro Quartal gemeinsam mit dem Beirat. Über den Beirat möchte der Vorstand Wünsche, Anregungen und Kritik von der sog. Basis bekommen. Im November findet in Siegen die Hauptversammlung des DAV mit unserer Beteiligung statt.

Einen besonderen Dank möchte ich unseren Damen in der Geschäftsstelle sagen. Sie stehen stets mit Rat und Tat zur Seite; bringen sich mit Eifer und Ideen ein. Ein großer Rückhalt für Vorstand und Sektion!

In diesem Sinne wünsche ich allen Leserinnen und Lesern eine besinnliche Advent- und Weihnachtszeit. Genießen Sie die Stunden an den kommenden Feiertagen. Kommen sie gesund in und durch das Jahr 2018; bleiben sie uns treu und erfreuen sich mit anderen netten Menschen an der Natur.

Herzliche Grüße

Armin Rogge, 1. Hüttenwart

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 17. November 2017