Sektion Braunschweig
zweispaltig
Aus dem Mitteilungsblatt 1/2017
Jugendgruppe

Was ist passiert seit unserer letzten Aktion im Gö-Wald?

Micha Sieder, Thorsten Henszelewski und Marit Reimer

Bau unserer Übungstafel
Foto: Micha Sieder

Neben viel Indoor-Training durften wir im Dezember das Greifhaus nutzen (Dank an Martin!), um die Weihnachtszeit gebührend einzuläuten. Es begann mit einem tollen halbstündigen Film über Erlebnisse der Steinbeisser (SB) in 2015/16; tausend Dank hierfür nochmals an unsere Ehrensteinbeisserin Clara! Danach wurden sorgsam verpackte, große und kleine Schrottwichtelgeschenke verteilt, munter mittels Würfeln durchgetauscht und danach „wie ein Westpaket“ aufgerissen. Dank auch an Euch (und Eure Eltern) für die vielen mitgebrachten Leckereien!

Kreative Farbgebung durch SBs
Foto: Micha Sieder

Und weil das Ehrenamt ein wichtiges Gut in der Kinder- und Jugendarbeit ist, liefen im Herbst 2016 die planerischen Vorarbeiten der Trainer für das erste Steinbeisser-Patent an. Die Gebrauchsmusterrecherche des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA) zur Beurteilung der Schutzfähigkeit verlief positiv , und so können wir hiermit erstmalig dem Braunschweiger DAV-Publikum die Gebrauchsmustergeschützte „Steinbeisser-Übungstafel zum Erlernen und Festigen der Methoden zum Standplatzbau und zum Legen mobiler Sicherungen“ präsentieren!

An dieser Übungstafel können die SBs so ziemlich alles „im Trockenen“ üben, was mit Reihenschaltung, Kräftedreieck, Ständen an einem soliden, zwei soliden, soliden / fraglichen, mehreren fraglichen Fixpunkten an verschiedenen Hakenarten oder auch an Keilen / Friends etc. zu tun hat. Und nebenbei noch Sanduhren abbinden, eine Plattenschlinge oder Keile / Knotenschlingen in jeglichen Variationen legen oder mal wieder den „einarmigen Mastwurf“ (ohne Mast!) an einem SaxnRing üben. Wir hoffen, damit die Qualität der Vorbereitung auf z.B. Mehrseillängentouren in Südfrankreich, auf das „TJB“ oder einfach nur auf Felsfahrten signifikant steigern zu können, denn wir Trainer merken immer wieder auch bei den Steinbeissern … „Viel zu lernen Ihr noch habt“.

Einweihungsparty in der Stadthalle
Foto: Micha Sieder
Derart bestens gerüstet freuen wir uns natürlich wie wild auf unsere nächste Orpierre-Fahrt in den Osterferien.

Wobei vorher eine genauso wilde Saxn-Tour ansteht … sechs SBs werden sich trauen, im harten Winter im tiefsten Elbsandsteingebirge nach nächtlicher Wegefindung draußen zu übernachten (boofen), einen der Sandsteingipfel zu besteigen (im Hellen) und in eine Höhle abzuseilen (dann wieder dunkel). Die Überlebenden werden berichten!

Nachfolgende Fotos zeigen den Werdegang unserer eingangs erwähnten Übungstafel; von den handwerklichen Anfängen über das Verpassen eines Farbkleides (Dank an Henni, Benno und Rémy) bis hin zur Einweihungsparty und dem ersten Gebrauch durch die SBs im B58.

Dem geneigten Leser & Betrachter wird natürlich sofort aufgefallen sein, dass „ “ in diesem Artikel zur Kennzeichnung von nicht ganz ernst zu nehmenden Details dient. Allen anderen Lesern hiermit vorsichtshalber zur Kenntnis.

SBs + Übungstafel
Foto: Micha Sieder

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 1. März 2017