Maßnahmen und Regeln des DAV BS für den Ausbildungs-Kursbetrieb in Zusammenhang mit COVID19

Stand: 09.06.2020

1. Grund- und Verhaltensregeln

Grundsätzlich gelten die allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln. Bitte nehmt Rücksicht auf andere Personen. Eine wesentliche Gefahr ist die Übertragung des Coronavirus über die Luft. Daher ist es erforderlich einen größeren Abstand zu anderen Personen einzuhalten.

Für den Kursbetrieb bedeutet es, dass

Darüber hinaus sind Teilnahmen am Kursbetrieb ausgeschlossen, wenn

2. Spezifische Regeln für den Kursbetrieb

Für den Kursbetrieb bzgl. Kletterausbildungen allgemein sind folgende Regelungen einzuhalten:

Für den Kursbetrieb bzgl. Kletterausbildungen am Fels sind darüber hinaus folgende Regelungen einzuhalten:

3. Weitere sportartspezifische Regeln für den Kursbetrieb

Die folgenden sportartspezifische Regelungen sind für den jeweiligen Kursbetrieb über die vorangegangenen Regeln hinaus einzuhalten:

A) Wandern/Bergwandern/Bergsteigen/Skitourengehen/Schneeschuhwandern

B) Sportklettern (Klettergärten) & Bouldern Outdoor

C) Klettersteiggehen

• Verzicht, wenn bereits mehrere am Klettersteig unterwegs und Staus absehbar sind.

• Rücksichtnahme und Abwarten am Einstieg - Abstand halten.

• Aufstiegstempo so wählen, dass man nicht auf andere Personen aufläuft.

• Überholen nur, wo die Abstandsregel eingehalten werden kann und kein Sicherungsbedarf besteht (Absätze, Bänder).
• Ausstieg nach Beendigung des Klettersteigs rasch verlassen.

• Klettersteige nicht in der Gegenrichtung begehen.

• Klettersteig-Handschuhe verwenden.

D) Mehrseillängen-Plaisirklettern/Alpinklettern/Hochtourengehen

E) Mountainbiken

4. Einlass und Treffen zum Kurs

Beim Einlass und Treffen vor Ort sind die Abstandsregeln einzuhalten.
Um die Mindestabstände zu gewährleisten, ist eine Höchstanzahl von Kursteilnehmern definiert. Die Ausbilder kontrollieren die Einhaltung dieser maximalen Anzahl von Kursteilnehmern und die Einhaltung der Verhaltensregeln. Zuschauer und Besucher sind beim Kurs nicht erlaubt.  

5. Sonstiges:

Der Kursbetrieb findet jeweils in bzw. auf einem Außengelände (Fels oder Kunstkletterwand) statt.

Frank Wobbe, 2. Ausbildungsreferent

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 11. Juni 2020