Sektion Braunschweig

Organisatorisches

  • Sämtliche (Mehr-)tageskurse richten sich in erster Linie an Mitglieder der Sektion Braunschweig. Mitglieder anderer Sektionen und Nichtmitglieder können ebenfalls an den Kursen teilnehmen, Nichtmitglieder jedoch nur an den Basiskursen an unserer Kletterwand.
  • Die Anmeldung aller Kurse erfolgt über die Geschäftsstelle der Sektion. Dazu ist das
    auszufüllen und entweder per E-Mail an ausbildung@davbs.de oder als ausgedruckte Kopie per Post oder Fax an die Geschäftsstelle zu senden. Ausnahme: Schnupperkurse, bitte direkt per E-Mail oder Telefon anmelden.
  • Bei einigen Kursen ist die vorherige Kontaktaufnahme mit dem Kursleiter zwingend erforderlich. Erst nach dessen Einverständnis kann die formale Anmeldung erfolgen.
  • Für die meisten Kurse ist eine maximale Teilnehmerzahl festgesetzt. Die Abgabe der Anmeldung garantiert noch nicht die Teilnahme an dem gewünschten Kurs.
  • Der Übungsleiter hat das Recht, Teilnehmer auszuschließen, die die Anforderungen nicht erfüllen.
  • Die Kursgebühren werden nach Bestätigung der Anmeldung und Kurszusage per Lastschrift eingezogen.
  • Wenn ein(e) TeilnehmerIn an dem Kurs nicht teilnehmen kann, bitten wir um rechtzeitige Absage in der Geschäftsstelle. Bei Rücktritt von einem Kurs kann u.U. eine Stornogebühr berechnet werden.
    Siehe auch „Anmelde- und Teilnahmebedingungen“ der DAV-Sektion Braunschweig (weiter hinten).
  • Tritt ein Teilnehmer nach Beendigung eines Ausbildungskurses in die Sektion Braunschweig ein, entfällt die Aufnahmegebühr.
  • Jeder Teilnehmer der/die bei Kursbeginn Kletterausrüstung erhält, muss diese am Ende des Kurses wieder abgeben.

Teilnahmebedingungen

Bitte beachten sie die

Anmelde- und Teilnahmebedingungen für Ausbildungskurse
und Veranstaltungen der DAV-Sektion Braunschweig
(als PDFAGB)

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 4. Februar 2017