Sektion Braunschweig

Vorträge 2017/18

Unsere Sektionsvorträge werden fortgesetzt

von Thomas Schmidt, komm. Vortragswart, thomas.schmidt@davbs.de

Unerträglich war für mich die Ankündigung im letzten Brauschweig-Alpin, dass unsere Sektionsvorträge mangels Vortragswart eingestellt werden sollten. Zu sehr fühle ich mich mit dieser Tradition verbunden, seitdem ich vor gefühlt 5 Jahren bei dem Vortrag von Peter Habeler dabei sein durfte. Dieser beeindruckte mich stark …

Mittlerweile habe ich zahlreiche Vorträge besucht; war regelmäßig bei den Bergsichten in Dresden und auch im Raum Leipzig häufiger unterwegs. Selbst habe ich eigene Expeditionen organisiert – war in Südamerika und mehrfach in Nepal, dort zuletzt auf dem 7.126 m hohen Himlung.

Ich weiß also genau, was es bedeutet, von derart außergewöhnlichen Erlebnissen in kleineren bzw. größeren Kreisen zu berichten. Dementsprechend habe ich den Anspruch, das Vortragswesen hier in Braunschweig weiterzuentwickeln – neue Impulse zu geben und vorallem euch damit viel Freude zu bereiten.

Passend zu den Bildern aus der Filmrolle hier nun für euch, die auch diesen Winter etwas Besseres vorhaben als jeden Abend vor der Glotze zu sitzen, unser Programm im Detail:

Mit dem Segelschiff in die Antarktis

Dieter Hadamitzky

1 Tag nach dem Karnevals-Umzug eine Live-Audiovision vom Feinsten: was für richtige Weltentdecker und einfach für alle Sinne ☺
Mehr...

Montag, 12.02.2018, Zeit und Ort siehe unten

Grande Traversata delle Alpi

Iris Kürschner & Dieter Haas

Fast 1.000 Kilometer und 65.000 Höhenmeter: Mehr braucht glaube ich nicht gesagt werden.
Mehr...

Montag, 12.03.2018, Zeit und Ort siehe unten

Soweit nicht anders angegeben beginnen die Vorträge jeweils um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr
und finden im Hörsaal PK 4.3 / TU Braunschweig, Pockelsstr. 4 statt.
Der Eintritt kostet dank großzügiger Subvention vom Verein 5,- €, für Mitglieder sogar nur 3,- €.

Weitere Informationen zu 'bergigen' Vorträgen in Braunschweig und Umgebung siehe diese Facebook-Seite

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 23. Januar 2018